Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Hillentrup

Wichtige Hilfe ganz konkret

Auf Initiative der drei Kirchengemeinden Hillentrup, Spork-Wendlinghausen und Bega ist im Raum Dörentrup im März 2007 eine Tafel gegründet worden. Es bildete sich unter der Leitung von Dieter Schnitger ein Vorstand, der sich aus je zwei Kirchenvorstandsmitgliedern zusammensetzt:

  • Für Hillentrup: Jobst-Hermann Heberlein, Sigrid Dreier
  • Für Spork-Wendlinghausen: Erika Aukamp, Christine Thoren
  • Für Bega: Ingrid Bruns, Dieter Schnitger

Es wurden erstaunlich schnell ca. 40 ehrenamtliche MitarbeiterInnen gefunden, die größten-teils alle schon seit acht Jahren mit Engagement und Zuverlässigkeit ihre Arbeit versehen.

Hervorzuheben ist aber auch, dass sich die kommunale Gemeinde mit Bürgermeister Friedrich Ehlert stets für die Belange der Tafel eingesetzt hat.

Die fünf Ausgabestellen Barntrup, Blomberg, Extertal, Kalletal und Dörentrup sind als „Ostlippische Tafel“ zusammengefasst. Die Ausgabestellen arbeiten eng zusammen, helfen und unterstützen sich gegenseitig.

Mit einem tafeleigenen Caddy werden von uns im Raum Dörentrup und Lemgo mehrere Geschäfte und Märkte angefahren, die teils gerade abgelaufene, jedoch noch einwandfreie Lebensmittel zur Verfügung stellen.

Die Ausgabestelle Dörentrup versorgt gegenwärtig bis zu 50 bedürftige Familien. Die Ausgabe erfolgt jeden Dienstag zwischen 16.45 Uhr und 17.45 Uhr in Dörentrup, Am Rathaus 2, Eingang Rückseite „Bürgerhaus“.

Jeder aus dem Raum Dörentrup mit dem Nachweis seiner Bedürftigkeit, beispielsweise Hartz IV, ist willkommen.

Zusammensetzung des jetzigen engeren Vorstands:

  • Dieter Schnitger, Vorsitzender, Tel.: 05263/954745
  • Heinz Petig, stv. Vorsitzender, Tel.: 05265/8306
  • Erika Aukamp, 2. stv. Vorsitzende,Tel.: 05265/1876