Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Hillentrup

Gemeinsame Sitzung vom 4. März

Die telefonische Erreichbarkeit der Kirchengemeinde im Falle von Erkrankungen und in der Urlaubszeit wurde diskutiert. Erarbeitete Vorschläge dazu werden in Kürze realisiert.

Mehr…

Der Ablauf des Gemeindefestes am 14. Juni ist festgelegt worden. Die Verantwortung für die vorbereitenden Aufgaben konnte problemlos auf verschiedene Personen übertragen werden.

Für die getauften Kinder soll in der Kirche ein Platz zu Erinnerung geschaffen werden. Der Meinungsbildungsprozess dazu wird in der nächsten Sitzung fortgesetzt.

Heinz Jäger

Weniger…

Gemeinsame Sitzung vom 3. Februar

Die Kirchengemeinde erfasst monatlich alle Zählerstände unserer Gebäude; es besteht somit ein genauer Überblick über unsere Strom- und Gasverbräuche. Mit Hilfe dieses Datenmaterials können Fehlentwicklungen, Optimierungsmöglichkeiten und Wasserrohrbrüche rechtzeitig erkannt werden.

Mehr…

Die Zählerstände dieser sogenannten „grünen Datenkonten“ werden in Kürze, zusammen mit anderen Kirchengemeinden, im Lippischen Landeskirchenamt unter dem Gesichtspunkt des „Energiesparens“ ausgewertet.

Anlässlich des anstehenden Kirchenchorjubiläums ist eine Fördersumme von 1000 Euro von der Kammer für Kirchenmusik zugestanden worden.

Der im rechten Eingangsbereich der Kirche Hillentrup vorhandene Hängeschrank soll ausgebaut werden. Als Ersatz wird ein vorhandener (historischer) Schrank aufgestellt. Dieser Schrank entspricht dem Stil der Kirchenbänke.

Heinz Jäger

Weniger…

Sitzung vom 6. Januar 2015

Die Kirchenvorstandsmitglieder der Kirchengemeinden Spork-Wendlinghausen und Hillentrup haben sich zu einer gemeinsamen Sitzung zusammengefunden um über den Stand der Zusammenarbeit zu sprechen. Unter der Leitung von zwei externen Pfarrern ist ein positives Resümee gezogen worden. Die Kirchengemeinden arbeiten gut zusammen. Absprachen für die zukünftigen gemeinsamen Termine und Sitzungen wurden getroffen. Gravierende Probleme sind nicht vorhanden.